12.01.2019 Samstag  Neuwahl des Jugendvorstandes

Drei Jahre ist es her, dass die Jugend der DLRG-Bayreuth eine Vorstandschaft gewählt hat. Die Aufgaben der Vorstandschaft sind vielfältig, so plant sie die Teilnahme an Meisterschaften, organisiert Ausflüge wie die Fahrt ins Palm-Beach und ist Ansprechpartner für alle Mitglieder der Bayreuther Jugend. In den letzten drei Jahren ist viel passiert und die Jugendabteilung hat so viel unternommen wie schon lange nicht mehr.

So berichtete der Vorsitzende Philipp Schmidt von der Anschaffung von neuen Trainingsklamotten und dem Selbstbau von Trainings- und Wettkampfgeräten. Ein weiterer Punkt ist das Aufstellen einer großen Wettkampfauswahl, die sogar auf Landesebene um Plätze auf dem Podium geschwommen ist. Auch wurden schon länger nicht mehr durchgeführte Veranstaltungen wieder ins Leben gerufen. So fand seit drei Jahren wieder das DLRG-Zeltlager, die traditionellen Palm Beachfahrten und auch Fahrten in Vergnügungsparks statt. Mittlerweile sind auch andere Gliederungen aus Oberfranken bei den einzelnen Veranstaltungen mit dabei. Auch wurde in Zusammenarbeit mit der Einsatzleitung ein jährlicher Wachdienst an der Küste eingeführt. Die Grundlage hierfür wurde mit der Einführung eines Jugend-Einsatz-Teams (JET) geschaffen. Hier werden Jugendliche spielend auf die späteren Tätigkeiten als Sanitäter, Bootsführer oder Taucher vorbereitet. Sicherlich die drei Höhepunkte waren der Neubau des Vereinsheims, die Ausrichtung des Bezirksjugendzeltlagers und der bayrischen Meisterschaften. Durch seine zusätzlichen Tätigkeiten innerhalb der Bezirksjugend stellte sich Philipp nicht zur Wiederwahl als Vorsitzender.

Den Bericht der Vorstandschaft zu den vergangenen drei Jahren schloss René Herd mit seinem Kassenbericht. Er berichtete, dass durch die Ausrichtung des Bezirksjugendzeltlagers und der bayrischen Meisterschaften, die Ausgaben für Trainingsanzüge und weiteres finanziert werden konnten. Es konnte auch ein Finanzpolster aufgebaut werden, indem immer wieder zusätzliche Sponsoren für Veranstaltungen gefunden wurden.

Bei der ersten Abstimmung wurde die neue Jugendordnung die zukünftig für alle Jugendabteilungen in Oberfranken gelten soll einstimmig von den anwesenden Jugendlichen angenommen. Damit hat die Jugend in Bayreuth eine neue Satzung, die alle Interessierten (demnächst) hier zum Nachlesen finden.

Mit der Wahl der neuen Vorstandschaftsmitglieder werden die alten aus ihrem Dienst entlassen. Die Anwesenden wählten Johanna Umlauft zur ersten Vorsitzenden. Sie wird in Zukunft die Interessen der Jugendlichen innerhalb des Vereins und auch innerhalb der Gremien der DLRG Oberfranken und dem DLRG Landesverband Bayern vertreten. Als Stellvertreter, die die Vorsitzende unterstützen oder vertreten, wenn sie zeitlich nicht an Veranstaltungen teilnehmen kann wurden Elias Dörsch, Lea Weidner, Sophia Güthing, Nedimcan Kavukoglu und Philipp Schmidt gewählt. René Herd übernimmt zusammen mit Lara Zeitler die Führung der Jugendkasse. Zur Überprüfung der Finanzen und der Kassenführer wurden Martin Reger und Daniel Döres gewählt. Zusätzlich wurden noch vier Vertreter der Jugend für die Jugendgremien auf Bezirks und Landesebene bestimmt. Einen Überblick über die Einzelnen Vorstandschaftsmitglieder und deren genaue Aufgeben findet ihr HIER.

Kategorie(n)
Jugend, Vereinsleben

Von: Bayreuth

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Bayreuth:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden