01.03.2019 Freitag  Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft

Nach drei Jahren wird bei uns im Verein eine neue Vorstandschaft durch die Vereinsmitglieder gewählt. In den vergangenen drei Jahren ist mit dem Neubau des Vereinsheims, den Landesjugendmeisterschaften, Katastrophenschutzeinsätzen und weiteren Veranstaltungen viel bei uns im Verein passiert. Wir blicken daher optimistisch in die Zukunft und beglückwünschen unseren Vorsitzenden Thomas Schmid zur Wiederwahl.

Regelmäßig treffen sich unsere Mitglieder in der Gaststätte Kolb, um eine neue Vorstandschaft zu wählen. Im Gegensatz zur Politik ist bei uns die Dauer eines Amtsträgers nicht vier Jahre, sondern nur drei. Die letzte Amtsperiode hat Thomas Schmid den Posten des ersten Vorsitzenden übernommen. Die diesjährige Hauptversammlung eröffnete er mit einem Rückblick auf das Geleistete. Im vergangenen Jahr 2018 bewältigten die Jugendlichen die Aktion sicherer Schwimmer, dabei wurden Bayreuther Schulen bei ihrem Schwimmunterricht unterstützt. Zu jeder Schwimmstunde kommt ein Schwimmtrainer der Bayreuther DLRG, der neue Lehrtechniken vermitteln kann und sich auch gezielt um betreuungsintensive Kinder kümmern kann. Ebenfalls wurde durch den Verkauf des alten Schlauchbootes und unzähliger eigener Arbeitsstunden ein neues Einsatzboot angeschafft und umgebaut. Unbestreitbar das wichtigste und umfangreichste Ereignis war die Ausrichtung der bayrischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen. Hierfür erhielten die Organisatoren von auswärts viel Lob und Anerkennung. Im Anschluss fand dann das Bezirksjugendzeltlager mit über 300 Teilnehmern bei uns statt. Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Nachbargliederungen, die uns tatkräftig unterstützt haben. In den Sommerferien waren wir für den Wasserrettungsdienst Küste in Grömitz an der Ostsee aktiv. Ebenfalls haben wir wieder einen Ferienschwimmkurs und die Erste-Hilfe-Ausbildung bei der Spielstadt Mini-Bayreuth übernommen. Auch immer mehr Menschen vor allem Jugendliche haben sich entschlossen, sich bei uns zu engagieren. Dadurch können mir mittlerweile über 700 Mitglieder zählen. Zum Schluss bedankte sich Thomas Schmid bei der aktuellen Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit.

Im Anschluss folgten noch die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder. So berichtete Christian Döres von vielen EH-Kursen, Rettungsschwimmkursen und der erfolgreichen Jugendschwimmausbildung, die von unserem jeweiligen Ausbildungsteam durchgeführt wurden. Er dankte auch Andrea Saemann für die stets verantwortungsvolle und reibungsfreie Übernahme der Anfängerschwimmausbildung. So konnten sich insgesamt mehr als 400 Kinder über ein neues Schwimmabzeichen freuen und fast 90 Rettungsschwimmer wurden neu ausgebildet oder frischten ihre Kenntnisse auf. Durch die vielen Rettungsschwimmkurse und 11 Erste-Hilfe-Kurse konnte auch für die Jugendlichen ein extra Training mit einer eigenen Bahn im Schwimmbad zur Vorbereitung für Meisterschaften finanziert werden. Armin Sandner bedankte sich nun am Ende seiner aktiven Zeit als technischer Leiter Einsatz zuerst bei allen aktiven Helfern. In seine aktive Zeit fallen unter anderem eine neue Fahrzeuganschaffung, das erarbeiten einer engen Zusammenarbeit mit den Kollegen von der Wasserwacht, die Einführung des Digitalfunks in Bayern, der Bau des Wasserrettungszentrums, drei Katastrophenschutzeinsätze gegen Hochwasser und Schneemassen und viele weitere Einsätze, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Auch die frisch gewählte Jugendvorsitzende Johanna Umlauft konnte Positives von den letzten Jugendveranstaltungen berichten. So berichtete sie von den Meisterschaften, dem Bezirksjugendzeltlager, den Fahrten ins Palm Beach und unserer Jugendweihnachtsfeier. Ein Höhepunkt schon zu Beginn des Jahres war der Zuspruch des Jugendförderpreises der Stadt Bayreuth. Abgeschlossen wurden die Berichte der Vorstandsmitglieder vom Stützpunktleiter Eckersdorf Wolfgang Kofer, der über die Fortbildung von Lehrern im Schwimmunterricht der umgebenden Schulen erzählte.

Ihm schloss sich unser Geschäftsführer Manuel Friedrich mit einem Bericht zum Neubau unseres Vereinsheims an. Hier konnte er berichten, dass durch gutes Wirtschaften und die vielen Veranstaltungen bereits ein großer Teil des Kredites zurückgezahlt werden konnte. Nach aktuellem Stand können wir den Kredit vor dem ursprünglich kalkulierten Zeitpunkt zurückzahlen. Ihm folgte der Bericht der Kassiererin Carola Bayer und der Revisoren, die ihr eine saubere und ordentliche Kassenführung bestätigten. Deren Bericht folgte die Entlastung der Vorstandschaft und die Haushaltsplanung für 2019.

Auf der Jahreshauptversammlung wurden für ihr besonderes Engagement viele Mitglieder durch den Ehrenpräsidenten des Landes Verbandes Bayern Günther Kolb geehrt. Die „Ehrenurkunde und Ehrennadel des DLRG-Landesverbandes Bayern“ bekamen in Bronze Patricia Franz, Elias Dörsch und Johanna Umlauft, in Silber wurde sie an Marit Herboltzheimer verliehen und in Gold ging sie an Elke Friedrich, Florian Döres und Stephan Müller. Die „Ehrenurkunde und Ehrennadel des DLRG-Bundesverbandes“ wurde in Bronze an Steffen Bayer und Thomas Schmid und in Silber an Heike Naber verliehen. Nicht anwesende Mitglieder, wie zum Beispiel vom Stützpunkt Eckersdorf werden noch gesondert geehrt.

Bei den Vorstandschaftswahlen konnte Thomas Schmid für eine weitere Amtsperiode als Vorsitzender bestätigt werden. Wieder zur Seite stehen ihm als seine Stellvertreter Heike Naber und Christian Döres. Ebenfalls unsere Kassiererinnen Carola Bayer und Käthe Höhn sind für eine weitere Amtszeit gewählt worden. Im technischen Bereich für Einsätze gibt es einen Wechsel, hier übernimmt nun Stefan Linhardt die Leitung und wird noch von Armin Sandner unterstützt. Für die technische Leitung Ausbildung ist Eva Linhardt federführend zuständig, ihr zu Seite als Stellvertreter steht Philipp Schmidt. Im Anschluss wurden noch drei Revisoren und acht Delegierte sowie deren Stellvertreter für Tagungen auf höheren Verbandsebenen gewählt. An dieser Stelle beglückwünschen wir alle gewählten Vorstandsmitglieder und Delegierte und wünschen eine erfolgreiche Amtsperiode.

Nach den Wahlen wurde die Jahreshauptversammlung beendet und die Bayreuther Wasserretter ließen den Abend noch gemütlich ausklingen.

Kategorie(n)
Vereinsleben

Von: Bayreuth

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Bayreuth:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden