Dem Kreisverband Bayreuth stehen neben zwei Trailern für die Boote auch zwei Fahrzeuge und ein Anhänger für den Materialtransport zur Verfügung. Diese sind zusammen mit den anderen Einsatzmaterialien im Wasserrettungszentrum Bayreuth-Wolfsbach stationiert.
 

Einsatzwagen Wasserrettung (ESW)

Der ESW ist für Notfall- und Katastrophenschutzeinsätze ausgerüstet und unser primäres Einsatzfahrzeug.

 

Technische Daten
HerstellerMercedes Benz
ModellSprinter, Bj. 2010
Motorisierung163PS / 120kW
zulässige Masse3500 kg
Anhängelast2000 kg
InnenausstattungTauchgeräte, Wasserrettungsgeräte, Sanitätsmaterial,
im Winter Eisrettungsgeräte
FunkrufPelikan Bayreuth 91/1

Das Fahrzeug wird im KV Bayreuth als Einsatzfahrzeug für Wasserrettungsaufgaben genutzt. Im Katastrophenschutz steht das Fahrzeug, zusammen mit dem Motorrettungsboot, für den Tauchtrupp im Wasserrettungszug Oberfranken II zur Verfügung. Auch zur Absicherung von Veranstaltungen nehmen wir den ESW mit, denn neben den Wasserrettungs- und Tauchgeräten ist Sanitätsmaterial für die Versorgung von Verletzten verladen. Im Winter wird das Fahrzeug speziell für die Eisrettung ausgerüstet. So ist dieses Fahrzeug ein allgemein einsetzbares Fahrzeug, das bis zu 7 Helfern Platz bietet.

 

  

Mannschaftstransportwagen (MTW)

Mit dem MTW führen wir Material- und Personentransporte durch. Zusätzlich dient er unseren Einsatzleitern als Einsatzfahrzeug.

Technische Daten
HerstellerMercedes Benz
Modell216 CDI Sprinter
Baujahr2002
Motor156PS / 115kW
MassezGG 2,95t
Anhängelast2,0t
Funkruf

Das Fahrzeug wird im KV Bayreuth als MTW und Zugfahrzeug für Wasserrettungsaufgaben genutzt. Für den Katastrophenschutz steht das Fahrzeug, zusammen mit dem Geräteanhänger, für die Fachgruppe Technik und Logistik im Wasserrettungszug Oberfranken II zur Verfügung. Darüber hinaus nutzen wir es zusammen mit unserem zweiten Motorrettungsboot zur Ausbildung und Trainingsfahrten.

 

 

Geräteanhänger (G-Ah)

Der Geräteanhänger dient uns zum Transport von Materialien und enthält Einsatzmittel für den Katastrophenschutz.

 

Technische Daten
HerstellerWestfalia
ModellKofferanhänger, Bj. 1999
zulässige Masse2000 kg
Innenausstattung      Zelt, Liegen, Decken, Stromerzeuger, Kabel, Werkzeug, Scheinwerfer
Funkruf

Der Anhänger wird im KV Bayreuth bei längeren Einsätzen und Übungen genutzt. Für den Katastrophenschutz steht der Anhänger der Fachgruppe Technik/Logistik im Wasserrettungszug Oberfranken II zu Verfügung. Des Weiteren steht er uns auch zum Materialtransport bei Veranstaltungen zur Verfügung.