Wachdienst in der Region

Da im Raum Bayreuth keine Freigewässer vorhanden sind, beschränkt sich die Wachdienst-tätigkeit im hauptsächlichen auf die Badeanstalten in Bayreuth. Dies sind in den Wintermonaten das Stadtbad und in den Sommermonaten das Kreuzsteinbad. Aber hin und wieder haben wir die Möglichkeit auch Gastwachdienste an den Freigewässern befreundeter Gliederungen zu gehen. So sind wir jedes Jahr regelmäßig in den Revieren Förmitztalsperre, Weißenstädter See, Windischeschenbach und Bamberg-Gaustadt unterwegs.

 

Bayreuther Rettungsschwimmer am Strand

Jedes Jahr wachen tausende von DLRG-Rettungsschwimmern auf mehr als 80 Stationen über die Strände von Borkum in Ostfriesland bis Usedom im Osten Mecklenburg-Vorpommerns. Dabei leisten Sie einen erheblichen Beitrag zur Sicherheit am und im Wasser - 100% ehrenamtlich. Im Team arbeiten DLRGler aus ganz Deutschland zusammen um den Strandurlaub für Kinder und Erwachsene sicherer zu machen.

Bereits seit einigen Jahren sind auch Bayreuther Rettungsschwimmer am Timmendorfer Strand, einem der belebtesten Strände in Deutschland, in der Lübecker Bucht im Einsatz. Wir unterstützen dabei weiter Mitglieder der DLRG jedes Jahr auf 11 Wasserrettungsstationen und 3 Motorrettungsbooten am 8km langen weißen Sandstrand.

Seit 2016 unterstützen wir auch die Kameraden in Grömitz und Lenste. Gelegen am Nordrand der Lübecker Bucht in Ostholstein hat sich der Ort inzwischen zu einem der größten Ostseebäder entwickelt. Die DLRG ist dabei sowohl am 3,5km langem Sandstrand in Grömitz, als auch am 8km langen Strand in Lenste für die Badegästen und Wassersportler im Einsatz. Bei der jungen Mannschaft kommt auch der Spaß nie zu kurz.

Einen Bericht über unseren letzten Wacheinsatz an der Küste lest ihr hier.

Ansprechpartner

   Stefan Linhardt - Technischer Leiter Einsatz
   E-Mail: technische-leitung-einsatz(at)Bayreuth.dlrg.de

 

Sei dabei - werde Rettungsschwimmer an der Küste

Du möchtest auch Rettungsschwimmer auf einer von 86 Stationen werden? Du möchtest deinen Urlaub mit netten Menschen verbringen, Spaß haben und eine verantwortungsvolle Aufgabe wahrnehmen?

Dann bewirb dich zum zentralen Wasserrettungsdienst der DLRG!
 

Teilnahmevoraussetzungen:
Mindestens 16 Jahre alt (an einigen Stationen 18)
gültiges Rettungsschwimmabzeichen Silber
gültiger Erste-Hilfe-Kurs

Anreise, Unterkunft und Verpflegung werden bezahlt (siehe Bedingungen des ZWRD-K der DLRG).

Weitere Info's und Anmeldung
http://zwrd.dlrg.de/